“… sie weren Menschen und könten als Vögel nicht durch die Lufft fliehen” Zur älteren und jüngeren Geschichte der westdeutschen Sinti. Ein Überblick.

Freitag
31.08.2018
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Das historiografische Interesse an der mitteleuropäischen Roma-Minderheit ist vor allem ein zeitgeschichtliches Interesse. Dieser Beitrag beschränkt sich darauf nicht, sondern geht zurück bis in die Frühe Neuzeit: um Unterschiede zur Moderne sichtbar werden zu lassen. Die zeitliche Ausweitung des Themas geht einher mit einer regionalen Begrenzung. Der Raum ist das Rheinland mit seiner nächsten Nachbarschaft. Ein Vortrag mit Präsentation

Im Rahmen des Projekt zur Begegnung und Forschung zum Thema Sinti und Roma
gefördert durch LVR-Dezernat