ImprOper 4 Das Konzert

Dez
04
20:00

Konzert nach dem Workshop

Aus dem Nichts entsteht das Leben der Performance.
Die Musik entsteht im Hier und Jetzt. Das Erscheinen des Lichts ist der Auslöser, die den Musiker:innen die Freiheit zur Improvisation gibt. Keine Einschränkung in Tonart, Harmonie oder Rhythmus… alles geschieht aus dem Stegreif, direkt, unmittelbar, oft überraschend, unvorhersehbar und immer wieder neu – Sounds, Sprache, Bewegung und Performance.

Der Raum füllt sich, aufgeladen mit Spannung, in wechselhaften Ereignissen, ekstatisch bis wieder die Stille eintritt.

Das Konzert vermittelt symbolisch Leben und Tod des Künstlers Charles Bukowski, der durch Stationen von Höhen und Tiefen seiner Existenz gegangen ist.

Gesamtleitung: Gerd Rieger

Hier gehts zum Workshop:

Dirigat mit Licht und Texten

Reservierung

    Bei allen Veranstaltungen in unseren Häusern gilt das jeweilige Hygienekonzept: für den Südbahnhof • für das Werkhaus

    Bitte alle Felder vollständig ausfüllen.




    Deine Kontaktdaten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Reservierung benötigt, nicht dauerhaft gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch den Werkhaus e. V. einverstanden.