Stadtentwicklung im Kontext der neoliberalen Globalisierung

Donnerstag
10.12.2015
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Der Ausstellung POST OIL CITY mit ihrem bunten Stauß von Projekten: Von Energie effizienten Systemen über alternative Verkehrsstrukturen bis zu futuristischen Stadtentwürfen wird Dr. phil. Werner Heinz seine Stadtentwicklung betreffenden Erkenntnisse gegenüber stellen. Dabei geht es um die gegenwertige Transformation der Städte und ihrer Strukturen im Kontext neoliberaler, der Optimierung der Kapitalverwertung dienender Politiken und Strategien (von öffentlicher, wie privater Seite, von supralokaler wie auch lokaler Ebene). Fantasien, Visionen wie auch realisierten Einzelprojekten (unter spezifischen Rahmenbedingungen möglich gewordenen Unikaten) wird damit der Mainstream der Stadtentwicklung unter den gegenwertigen ökonomischen und politischen Bedingungen in Staaten wie Deutschland gegenüber gestellt. Mit anderen Worten: Den Ausstellungsprojekten wird ein Spiegel der Realität vorgehalten.

Konzeptförderung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen