Landmarks and Leftovers

Donnerstag - Freitag
03.12.2015 - 04.12.2015
Uhrzeit:
16:00 Uhr - 18:15 Uhr

Refugees_welcome_kleinIm Rahmen der Ausstellung POST OIL CITY beschäftigen wir uns mit Fotografie und Stadtraum. „(Re-)organisation, Komposition und Kreation des Stadtraums“ – entstanden durch individuelle Gewohnheiten, persönliche Bedürfnisse und Intentionen der Bewohner einer Stadt. Subtil und nachhaltig findet eine Veränderung der Stadtarchitektur und öffentlicher Räume statt.Die vielfältigen Erscheinungen von individuell gesetzten „Landmarken“ (z.B. persönliche Hinterlassenschaften im öffentlichen Raum, individuell gestaltete Vorgärten, improvisierte Dinge des Alltags, „Streetart“) stehen im Fokus dieses Workshops. Eine fotografische Studie der selbst entworfenen und gewandelten Ordnung.“

Konzeptförderung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen