Achtsam – aber auf was?

Sonntag
19.06.2016
Uhrzeit:
16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Unser Bewusstsein ist ständig im Fluss. Bilder, Eindrücke von den Sinnen, Gedanken und Phantasien kommen und gehen. Improvisierte Musik kann, wie Meditation, die innere Aufmerksamkeit auf diesen Prozess trainieren, wodurch er transparenter und weniger angestrengt wird. Wir arbeiten mit Stücken / Übungen und können Erfahrungen aus dem Festival erörtern.

Konzeptförderung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen