Angelo Circolone – Protest 1.0

Jun '16 Jul '16
10 03
19:00 18:00

Der Stoff vieler Arbeiten des Krefelder Malers Angelo Circolone ist der Apell nach Gerechtigkeit in unserer Welt. Sachverhalte unserer Zeit thematisiert er als Schnappschuss verdichteter Realität überspitzt, surreal und drastisch. Der Mensch im Mittelpunkt einer ihm entfremdeten, traumatisierten Lebenswelt. Seine Bildaussagen sind politisch eindeutig und erzählen doch detailreiche Geschichten in klaren, teils leuchtenden Farben. Circolone arbeitet nicht in einer malerischen Tradition, sondern mixt realistische, surreale und dem Comic entlehnte Elemente zu seinem eigenen Stil, der von gegenständlicher Ehrlichkeit bestimmt ist. Momenten des Zeitgeschehens, die sonst in sekündlichen Taktungen dem Vergessen im nächsten Mausklick anheimfallen, gibt er Erinnerung und Zeit.

Der Südbahnhof zeigt im Juni sieben ausgewählte großformatige Arbeiten des Künstlers.

Vernissage ist am Freitag, 10.06.2016, um 19 Uhr.
Öffnungszeiten: Di. bis Fr., 15 – 18 Uhr

Konzeptförderung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen