StammtischkämpferInnen­ausbildung

Samstag
04.03.2017
Uhrzeit:
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Die Erfolge der Alternative für Deutschland gehen einher mit einem gesamtgesellschaftlichen Rechtsruck in vielen Bereichen. Wir alle kennen das: In Diskussionen fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Passieren kann dies überall: Am Arbeitsplatz, im Verein, auf der Familienfeier, im Seminar oder eben in der Kneipe am Stammtisch. Hier wollen wir ansetzen und Menschen in …

Talk im Bahnhof: Konrad Adenauer

Montag
30.01.2017
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Konrad Adenauer – Staatsmann und Demokrat? Multimediale Zeitreise mit Ingo Espenschied unter der Schirmherrschaft von Ansgar Heveling MdB Als vor 50 Jahren – am 25. April 1967 – der Sarg von Konrad Adenauer auf dem Rhein per Schiff zu seiner letzten Ruhestätte in Rhöndorf überführt wurde, säumten Zehntausende von Bürgern die Ufer des Rheins, um …

FahrRad!AktionsKReis Offene Treffen im Werkhaus

Donnerstag
12.01.2017
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Donnerstag
06.04.2017
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Donnerstag
31.08.2017
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Unser Kooperationspartner FahrRad!AktionsKReis trifft sich in unregelmäßigen Abständen in unseren Räumen auf der Blücherstraße 13. Interessierte, die sich am Thema Stadtentwicklung zur fahrradfreundlichen Stadt beteiligen möchten, sind herzlich eingeladen! Der FahrRad!AktionsKReis wird getragen von ADFC, BUND-Krefeld und Bündnis90/Die Grünen. Weitere Termine und Aktionen des Aktionskreises findet ihr auf der Webseite des FahrRad!AktionsKReis.

Leben zwischen Mauern

Mittwoch
14.12.2016
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Faten Mukarker spricht über die besonderen Bedingungen des alltäglichen Lebens in Palästina. Auf Seiten der Palästinenser sowie auf Seiten der Israelis gibt es Menschen, die an einen gerechten Frieden glauben. Faten Mukarker macht die verschiedenen Etappen des Konfliktes transparent, die historischen wie die gegenwärtigen. Aber welche Hürden müssen überwunden werden, damit die beiden Völker endlich …

Das Bundesteilhabegesetz

Dienstag
06.12.2016
Uhrzeit:
18:30 Uhr

Am Dienstag, den 6. Dezember ist die SPD bei uns im SÜDBAHNHOF zu Gast mit einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Bundesteilhabegesetz Durch das neue Bundesteilhabegesetz sollen Menschen mit Behinderungen aus der sozialen Nische der Bedürftigkeit herausgeholt werden. Ziel ist es, den Menschen im Geiste der UN-Behindertenrechtkonvention ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen. Hierzu zählt …

Amnesie und kalte Amnestie

Freitag
27.11.2015
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Vor 30 Jahren verurteilte das Landgericht Krefeld Wolfgang Ott, den ehemaligen Spieß im KZ Buchenwald, wegen Beihilfe an der Ermordung des KPD-Vorsitzenden Ernst Thälmann. Auch dann, wenn das Urteil durch den Bundesgerichtshof aufgehoben und Otto schließlich freigesprochen wurde, markierte die Krefelder Entscheidung eine Zäsur in der damaligen Justizpraxis. Die Verfolgung von NS-Verbrechen in der Bundesrepublik …

(Ohn-) Mächtige Städte Werner Heinz

Montag
07.09.2015
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Werner Heinz, von 1978 bis 2009 Projektleiter im Deutschen Institut für Urbanistik und gegenwärtig als Berater und Autor tätig, stellt die These auf, dass Kommunen als „machtlos Getriebene“ ihrer Gestaltungsmöglichkeiten völlig beraubt seien. Weitere Informationen über das Buch von Werkner Heinz in der Frankfurter Rundschau

Talk im Bahnhof

Donnerstag
12.03.2015
Uhrzeit:
18:30 Uhr

Was bedeuten Pegida und AfD für Parteien und Demokratie in Deutschland? Ein Vortrag von Nico Lange, Stellv. Hauptabteilungsleiter Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung, mit anschließender Diskussion Begrüßung Daniel Schranz, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Nordrhein-Westfalen Grußwort und Einführung Ansgar Heveling, Mitglied des Deutschen Bundestages Vortrag Rechtspopulistische Bewegungen haben in vielen Ländern Europas Zulauf. In Deutschland haben …

Talk im Bahnhof: Die DDR

Freitag
26.04.2013
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Zwischen Anpassung, Resignation und Selbstbehauptung 10 Jahre einer Biografie in der DDR Referent: Dr. Karsten Dümmel Nur 40 Prozent der Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen ordnen Erich Honecker der DDR zu, bei Walter Ulbricht sind es weniger als 20 Prozent. Die Ergebnisse von Studien zum Geschichtsbild von Jugendlichen werden spätestens dann beunruhigend, wenn ein Drittel …

Talk im Bahnhof: Der inszenierte Kandidat

Montag
04.06.2012
Uhrzeit:
18:00 Uhr

Der inszenierte Kandidat Wie Bilder Wahlen entscheiden Referent: Christian Schnee Bilder sagen mehr als 1000 Worte – sie vermitteln Botschaften, kommunizieren Gefühle, erzählen Geschichten und: Sie gewinnen Wahlen. Die manipulative Kraft des Bildes ist keine neue Erkenntnis. Maler und Fotografen beeinflussen seit Jahrhunderten ihr Publikum mit Formen, Farben und Symbolen. Für Demagogen wurden Bilder zu …