Percussion

Dienstag
05.01.2016 - 15.03.2016
Uhrzeit:
16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Indisch-tamilische Percussion mit Tabla und Djembe Die „Tabla“ ist ein indisches/srilankisches Schlaginstrument, das zusammen mit der rechten wie auch der linken Hand gespielt wird. Es wird zum Gesang, zu traditionellen Tänzen sowie zu moderner, westlicher Musik gespielt und hat eine bedeutende Rolle in der Weltmusik. Egal ob Jazz, Klassik, Pop oder Flamenco – die „Tabla“ …

Kurzfilmtag 2015

Montag
21.12.2015
Uhrzeit:
15:00 Uhr

Am 21. Dezember, dem kürzesten Tag des Jahres, findet jährlich der Kurzfilmtag statt. In diesem Jahr beteiligt sich der Werkhaus e. V. mit drei Programmen im Südbahnhof. 15:00 Uhr: Das Richtige tun Kinderkino zwischen großen Gefühlen und kleinen Gesten Facettenreich beleuchtet das Programm der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen eine Phase im Leben, in der man eindeutig …

cultureclash

Samstag
12.12.2015
Uhrzeit:
12:00 Uhr - 17:00 Uhr

Streetart-Workshop Am Samstag, den 12. Dezember 2015, wird die Litfaßsäule vor dem SÜDBAHNHOF von einem Team aus Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Flüchtlinge mit den Mitteln des Graffiti neu gestaltet. Erst am 6. Dezember ist eine diesem Thema gewidmete Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn zu Ende gegangen. Die BUNDESKUNSTHALL OF FAME konzentrierte sich damit bewusst auf …

music connects – Musik verbindet

Montag
07.12.2015 - 29.02.2016
Uhrzeit:
17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Musik verbindet. Daher haben wir vom Werkhaus e. V. in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsrat Krefeld e. V. einen Chor auf die Beine gestellt, in dem wir nicht nur aber besonders Flüchtlinge und Helfer, Betreuer etc. ansprechen. Immer montags, vom 7. Dezember 2015 bis 29. Februar 2016 (außer 28.12.2015 und 04.01.2016), kommen wir im Südbahnhof zusammen. …

Landmarks and Leftovers

Donnerstag - Freitag
03.12.2015 - 04.12.2015
Uhrzeit:
16:00 Uhr - 18:15 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung POST OIL CITY beschäftigen wir uns mit Fotografie und Stadtraum. „(Re-)organisation, Komposition und Kreation des Stadtraums“ – entstanden durch individuelle Gewohnheiten, persönliche Bedürfnisse und Intentionen der Bewohner einer Stadt. Subtil und nachhaltig findet eine Veränderung der Stadtarchitektur und öffentlicher Räume statt.Die vielfältigen Erscheinungen von individuell gesetzten „Landmarken“ (z.B. persönliche Hinterlassenschaften im …

Berichte aus der Praxis zum Thema Refugees Welcome

Donnerstag
11.09.2014
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Cornelius Schmidt berichtet über Alltagserfahrungen von Flüchtlingen und Zuwandernden in Krefeld Milena Dreher-Curkovic spricht über Traumatisierung, ihre Folgen und Hilfsmöglichkeiten für die bei ihr ratsuchenden Flüchtlinge. Sie ist Psychologin und hauptamtlich beim Flüchtlingsrat Krefeld e. V. beschäftigt. Albert Koolen sagt “… und deshalb braucht Krefeld ein anderes Ausländeramt!” Er ist seit 27 Jahren in Krefeld …