16 Frauen im Iran Regisseurin Bahar Ebrahim ist anwesend

Saturday
04.02.2023
Uhrzeit:
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

16 Frauen aus dem Iran sprechen offen über ihre Zukunftspläne und Vorstellungen, aber auch über verpasste Chancen und unerfüllte Sehnsüchte. Frauen von heute werfen Schlaglichter auf die Themen Emanzipation und gesellschaftliche Veränderungen. Im Anschluss Gespräch mit der Filmemacherin Bahar Ebrahim moderiert von Jutta Koebernick, Amnesty International Krefeld Der Eintritt ist frei 16 Frauen Dokumentarfilm, D/IR …

Gleis 11 (Gem)einsam. Postmigrantisches Erinnern mit Film

Saturday
14.01.2023
Uhrzeit:
18:30 Uhr - 22:30 Uhr

Studierende der Hochschule gestalten unter Leitung von Prof. Dr. Ömer Alkin ein zweitägiges Filmprogramm zum Thema Arbeitsmigration. Unter der Überschrift „(Gem)einsam. Postmigrantisches Erinnern mit Film“ wird ein migrationskulturelles Gedächtnis aufgerufen. Der Fokus liegt auf der über 60 Jahre zurückliegenden Migrationsgeschichte von Menschen mit türkischem Hintergrund. Trotz der langjährigen gemeinsamen Geschichte von Menschen mit und ohne …

(Gem)einsam. Postmigrantisches Erinnern mit Film Almanya – Willkommen in Deutschland

Friday
13.01.2023
Uhrzeit:
18:30 Uhr - 22:00 Uhr

Studierende der Hochschule Niederrhein gestalten unter Leitung von Prof. Dr. Ömer Alkin ein zweitägiges Filmprogramm zum Thema Arbeitsmigration. Unter der Überschrift „(Gem)einsam. Postmigrantisches Erinnern mit Film“ wird ein migrationskulturelles Gedächtnis aufgerufen. Der Fokus liegt auf der über 60 Jahre zurückliegenden Migrationsgeschichte von Menschen mit türkischem Hintergrund. Trotz der langjährigen gemeinsamen Geschichte von Menschen mit und …

Mariannes Heimkehr Gert Monheim

Friday
12.11.2021
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Der Journalist, Autor und Regisseur Gert Monheim zeigt seinen Film “Mariannes Heimkehr“ (Laufzeit 45 Minuten) und es wird thematisiert, wie in der Zeit des Nationalsozialismus die soziale, ökonomische und existentielle Vernichtung von Mitbürgern möglich wurde und sich nach 1945 Kontinuitäten ergaben. Der Film Marianne Stern-Winter hat als Einzige ihrer Familie das Ghetto Riga überlebt. 1945 …

sounds and voices II – Stream Edition Geräusch, Musik & Film von Dort und Hier

Saturday
14.11.2020
Uhrzeit:
19:00 Uhr

|| Wir bleiben dabei! sounds and voices II findet statt! || Wir dürfen leider kein Publikum in den Südbahnhof einlassen und kommen mit Geräuschen und Stimmen direkt zu euch nach Hause || Wir starten um 19 Uhr mit etwa zwei Stunden Programm || Der Eintritt ist frei, aber wir freuen uns wenn ihr ein Soli-Ticket …

Zukunftsraum (m.,der; Kompositum) die noch bevorstehende Zeit am noch unbestimmten Ort

Friday
23.10.2020
Uhrzeit:
17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Saturday
24.10.2020
Uhrzeit:
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Am 23. und 24. Oktober 2020 laden wir ein zur Präsentation unseres Projektes Zukunftsräume: Noch ist es nicht. Farben, Stoffe, Töne, Gerüche aber dringen schon hervor aus dieser unbestimmten Welt des Zukunftsraums. Und doch ist er blind. Wir kommen ihm näher nur durch Konzentration. Durch den Rückzug aus der lärmenden Welt, durch die Verkleinerung der …

Wir erzählen lieber selber Regisseur*innen zeigen ihre Filme

Friday
18.09.2020
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Wie reagieren Türkei-stämmige Filmschaffende auf aktuelle Entwicklungen in Deutschland, in der Türkei? Wie positionieren sie sich zwischen den Ländern und Kulturen – und müssen sie es überhaupt? Noch? Wie ästhetisch kann, wie politisch soll man sein? An der Kunsthochschule für Medien Köln hat sich eine junge Gruppe von Filmemacher*innen mit den verschiedensten Biografien und ästhetischen Ansätzen …

Lucica und ihre Kinder Filmvorführung und Gespräch mit der Regisseurin

Thursday
26.09.2019
Uhrzeit:
17:30 Uhr - 20:00 Uhr

Der Film „Lucica und ihre Kinder“ wurde mit dem Filmpreis des Landes NRW für den besten Dokumentarfilm 2018 ausgezeichnet. Lucica, eine 29­jährige Roma aus Rumänien, hat sechs Kinder, mit denen sie in einer ein Zimmer­Wohnung in Dortmund lebt – sie sollen hier zur Schule gehen. Ihr Mann darf nach einer Gefängnisstrafe nicht mehr nach Deutschland …

Django – Ein Leben für die Musik Filmvorführung mit Diskussion

Saturday
08.12.2018
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Im Frankreich des Jahres 1943 ist Django Reinhardt (Reda Kateb) einer der beliebtesten Entertainer und Musiker, jeden Abend spielt er vor ausverkauftem Haus. Mit seinem lebhaften Gypsy-Swing ist der Jazzgitarrist so erfolgreich, dass sich selbst die deutschen Besatzer davon anstecken lassen, die Angehörige der Sinti wie ihn sonst gnadenlos verfolgen und ermorden. Django jedoch kann …

10 Milliarden. Wie werden wir alle satt? Filmvorführung und Gespräch mit Valentin Thurn

Donnerstag
08.11.2018
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Wir können etwas verändern. Wenn wir es wollen! Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an? Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie wir …