Lesung Moritz Pfeiffer

Donnerstag
20.09.2012
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Meine Großeltern, die Nazis? Lesung mit Diskussion in Zusammenarbeit mit der NS-Dokumentationsstelle Exemplarisch hat Moritz Pfeiffer seine eigene Familiengeschichte zwischen 1933 und 1945 aufgearbeitet. Ohne die eigenen Großeltern aus sicherer historischer Distanz pauschal verurteilen zu wollen, noch mit der Intention, sie von individueller Schuld freizusprechen, beinhaltet der Vortrag Methoden und Chancen einer innerfamiliären Vergangenheitsbewältigung. Sachlich …

Lena Gorelik Lesung aus der Reihe "Der andere Blick

Dienstag
04.09.2012
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Lieber Mischa, … der Du fast Schlomo Adolf Grinblum geheißen hättest, es tut mir so leid, dass ich Dir das nicht ersparen konnte: Du bist ein Jude. Lena Gorelik spielt in ihrem Buch Lieber Mischa entspannt mit den üblichen Klischees. Deshalb erklärt sie ihrem 14-monatigen Sohn, warum bei der jüdischen Weltverschwörung nur auserwählte Juden mitmachen …

Ingrid Müller-Münch Die geprügelte Generation - Kochlöffel, Rohrstock und die Folgen

Dienstag
26.06.2012
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Zu meiner Kindheit gehört Lakritzwasser, zu meiner Kindheit gehört Nudelsalat, zu meiner Kindheit gehört aber auch der Kochlöffel. Nicht als Küchenutensil, sondern als Schlaginstrument. Immer dann, wenn ich tagsüber irgendwie »muksch« gewesen war, nicht pariert hatte – wie es so schön hieß –, dann wurde mein Vater, da hatte er sein Jackett noch nicht an …

Buchvorstellung: Verheimatet

Donnerstag
05.04.2012
Uhrzeit:
20:00 Uhr

Wie Menschen aus der Türkei nach Deutschland kamen und warum sie hier blieben Havva Gülcan Ayvalik liest aus dem von ihr herausgegebenen Buch Verheimatet – Wie Menschen aus der Türkei nach Deutschland kamen und warum sie hier blieben. Sie selbst wurde 1972 in der Türkei geboren und kam im Alter von zwei Jahren mit ihrer …

Gedenkveranstaltung Wislawa Szymborska

Donnerstag
01.03.2012
Uhrzeit:
20:00 Uhr

Eine Gedenkveranstaltung für trauernde Liebhaber der Poesie von Wislawa Szymborska Lesung und Präsentation des letzten filmischen Porträts von 2011, initiiert von Kosmopolen e. V. in Kooperation mit dem Werkhaus e. V. Es lesen Joanna Stanecka, Tina Wilhelm, Margaux Kier, Jolanta Wolters und Mareike Hein.

Auf Zeit. Für immer – Zuwanderer aus der Türkei erinnern sich

Mittwoch
08.02.2012
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Buchvorstellung und Filmvorführung Lesung aus »Auf Zeit. Für immer – Zuwanderer aus der Türkei erinnern sich«, herausgegeben von Dorte Huneke und Jeannette Goddar, mit Beiträgen von Günter Wallraff, Barbara John, Osman Okkan, Semra Pelek, Cem Gülay u.a. (Kiepenheuer & Witsch Verlag/Bundeszentrale für politische Bildung, Oktober 2011). In Anwesenheit der Herausgeberin und Zeitzeugen. Anschließend Filmvorführung: “Erinnerungen …

Matinee-Lesung Rabindranath Tagore

Sonntag
09.10.2011
Uhrzeit:
11:30 Uhr

Die Welt ist weder dein privates Stückchen Erde noch das meinige Rabindranath Tagore 150. Geburtstag des indischen Literaturnobelpreisträgers Matinee-Lesung mitHorst Eckel Lesung, Musik, Tanz, Verköstigung In Indien, vor allem in Bengalen, ist Tagore bis heute überaus bekannt und beliebt. Nicht nur die Reichen, die vom 8-prozentigen Wirtschaftswachstum des Landes profitieren, sondern auch die große Schicht der …

Luisa Francia Der magische Alltag - Rituale und Zauberrezepte

Donnerstag
07.07.2011
Uhrzeit:
20:00 Uhr

Luisa Francia ist Schriftstellerin, Künstlerin, Zauberkundige, Reisende, spricht fünf Sprachen und hat über dreißig Bücher veröffentlicht. natürlich war ich in der sponti-linken ab 68 heftig aktiv. jahrelang fuhr ich kreuz und quer durch afrika, um die magie der fetischpriesterinnen zu studieren, wohnte bei yorubapriesterinnen, um die voodoo-religion zu verstehen, verbrachte viel zeit mit tuaregs in …

Dr. med. Maria Kraft Märchenhaft und mörderisch - Ehealltag im Märchen

Donnerstag
16.06.2011
Uhrzeit:
20:00 Uhr

Es wird nach einem happy end im Film jewöhnlich abjeblendt… hat Kurt Tucholsky so treffend die Scheu vor den “Mühen der Ebene” benannt. Märchen enden häufig mit einer Traumhochzeit. Wie aber leben diese Paare ihren Ehealltag? Können sie ihre Liebe zueinander dauerhaft bewahren? Maria Kraft, Ärztin für psychotherapeutische Medizin, hat sich der Aufgabe gestellt, die …

Krimilesung Mischa Bach

Freitag
02.12.2011
Uhrzeit:
20:00 Uhr

Aus der Reihe Frauen morden anders – Krimilesung im Süden Mischa Bach alias Dr. Michaela Bach studierte Germanistik, Anglistik und Filmwissenschaften. Sie schrieb Drehbücher unter anderem für “Polizeiruf 110”. Ihre Kriminalnovelle “Der Tod ist ein langer, trüber Fluss” brachte ihr 2005 eine Nominierung für den Glauserpreis in der Debuet-Sparte ein, nachdem das Manuskript 2001 schon …