Besuch beim Flüchtlingsrat Krefeld Vorstellung der Tätigkeitsfelder mit Fragerunde

Mittwoch
17.10.2018
Uhrzeit:
16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Vor Ort auf dem Bleichpfad wird gezeigt, welche Aufgabenfelder der Flüchtlingsrat Krefeld bearbeitet. Wir erhalten eine Vorstellung, welche Rolle Organisationen und Initiativen übernehmen können. Dabei wird ein Einblick in kommunale Strukturen gegeben. Ausserdem wird der Zusammenhang zu bundesweiter Gesetzgebung hergestellt und was dies für die Förderung von Lebensperspektiven für Geflüchtete bedeutet.

Roma in Deutschland Latscho Drom in Krefeld

Dienstag
16.10.2018
Uhrzeit:
17:30 Uhr - 18:45 Uhr

Junge Roma erzählen von ihren unterschiedlichen kulturellen Hintergrnden und den verschiedenen Ländern Südosteuropas, aus denen sie stammen. Sind Roma nicht gleich Roma? Dr. Marco Heinz verknüpft die persönlichen Auskünfte mit Hintergrundinformation zu den Herkunftsländern und damit über den unterschiedlichen Aufenthaltsstatus in Deutschland. Welche sind dies und welche Auswirkungen hat dies auf die jeweilige soziale Situation? …

The Awakening Film und Diskussion. Der Regisseur Kenan Emini ist anwesend

Mittwoch
10.10.2018
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

“The Awakening” zeigt Momentaufnahmen der politischen und sozialen Lage von Roma in Europa. Der Film von Kenan Emini ist eine Art “Work in Progress” und wird stetig verändert, um aktuellen Geschehnissen gerecht zu werden. Roman Franz vom Verband Deutscher Sinti und Roma e.V., Landesverband Nordrhein-Westfalen, der eigens zu dieser Veranstaltung anreist, wird ein Statement abgeben! …

Systemische Aufstellung Vortrag

Montag
08.10.2018
Uhrzeit:
19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Am 08.10. lädt Morana Paproth zu einem Vortrag in die Thematik und die verschiedenen Techniken des systemischen Aufstellens ins Werkhaus auf der Blücherstraße ein. Systemisches Aufstellen ist eine Technik um Strukturen und Verstrickungen in einer Partnerschaft, in der Familie oder auf der Arbeit zu klären und zu lösen. Es bietet die Möglichkeit Beziehungsstrukturen, Bindungen und …

Islamische Kartografie und Arabische Zahlen Aufnehmen, ausrichten und sich zurechtfinden

Dienstag
25.09.2018
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Wenn wir uns orientieren, bedeutet dies, den Orient zu suchen? Warum wird in arabischen Karten Nordafrika als Abendland bezeichnet? Gab es im Mittelalter grundlegende Unterschiede zwischen islamischen und christlichen Karten? Und wer hat hier wen beeinflusst? Ist es richtig, dass vor über 1.000 Jahren ein Papst vergeblich versucht hat, die arabischen Zahlen im Abendland einzuführen? …

Barbara Naziri Vor unserer Tür

Donnerstag
20.09.2018
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Barbara Naziri, deutsch-iranische Schriftstellerin, Menschenrechtsaktivistin, Mitbegründerin von IMUDI, Unterstützerin von Madarane Irani und den Müttern vom Laleh Park wird auf Einladung von Amnesty International Krefeld im Südbahnhof lesen: Geschichten und Gedichte über Krieg und Flucht, über Fremdenhass und Rassismus, über Kindersoldaten, über Grenzen und Mauern und über die verzweifelten Versuche des iranischen Volkes, mehr Menschenrechte …

“… sie weren Menschen und könten als Vögel nicht durch die Lufft fliehen” Zur älteren und jüngeren Geschichte der westdeutschen Sinti. Ein Überblick.

Freitag
31.08.2018
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Das historiografische Interesse an der mitteleuropäischen Roma-Minderheit ist vor allem ein zeitgeschichtliches Interesse. Dieser Beitrag beschränkt sich darauf nicht, sondern geht zurück bis in die Frühe Neuzeit: um Unterschiede zur Moderne sichtbar werden zu lassen. Die zeitliche Ausweitung des Themas geht einher mit einer regionalen Begrenzung. Der Raum ist das Rheinland mit seiner nächsten Nachbarschaft. …

“… wie Fremdlinge im eigenen Haus …” Lyrikreihe der Kulturtechnikwerkstätten

Sonntag
01.07.2018
Uhrzeit:
17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Wolfgang Reinke rezitiert, angeregt durch Hölderlin und Wolf Biermann, u. a. int. Lyrik in deutschen Übertragungen, moderiert und hinterfragt von der Politikwissenschaftlerin Dr. Ingrid Schupetta vor dem Kontext interkulturellem Austauschs und Emigration/Migration.                

Henger de Bahn Erzählabend Geschichten aus dem Südbezirk und Fotopräsentation

Donnerstag
28.06.2018
Uhrzeit:
18:00 Uhr - 21:00 Uhr

An diesem Abend stehen unsere persönlichen Geschichten und Erfahrungen aus dem Südbezirk im Mittelpunkt. Durch den Austausch von Erinnerungen, Lebenserfahrungen und Wissen zwischen Mitbürgern werden wir Ortsgeschichte lebendig werden lassen. Ein weiterer, wertvoller Beitrag, eine beamergestütze Fotopräsentation  wird in die Veranstaltung eingebunden.TeilnehmerInnen der Südbezirk-Führungen „Henger de Bahn“  zeigen eine Auswahl von Fotografien, die  während der …

Podiumsgespräch und Diskussion: Artenvielfalt auf dem Egelsberg Beispiel für erfolgreichen Artenschutz durch angepasste Landbewirtschaftung

Sonntag
17.06.2018
Uhrzeit:
14:45 Uhr - 16:30 Uhr

Nach der Besichtigung des Egelsberg schließt sich diesem Ortstermin eine vertiefende Vortragsveranstaltung auf dem nahegelegenen landwirtschaftlichen Betrieb Schulte-Bockholt, Papendyk 138 in Krefeld-Traar an. Dr. Martin Sorg, Entomologischer Verein Krefeld, Dr. Patrick Lind, Stiftung Rheinische Kulturlandschaft, und Martin Häusling, Mitglied des Europaparlaments werden referieren. Eine Podiumsdiskussion unter Publikumsbeteiligung schiesst sich an (Moderation: Norwich Rüsse, Mitglied des …